Digitale Dorflinde -WLAN-Förderung für hessische Kommunen

Mit dem Projekt Hessen-WLAN − Digitale Dorflinde fördert das Land Hessen Städte und Gemeinden bei der Einrichtung kommunaler WLAN-Infrastrukturen. Ziel ist es, eine  öffentliche WLAN-Infrastruktur aufzubauen, die den Bürgern einen kostenlosen, einfachen und ­sicheren mobilen Internetzugang in vielen Städten und Gemeinden anbietet.

Wir von free-key, sind der Partner des Landes und der ekom21 - KGRZ Hessen und wurden als Rahmenvertragspartner damit beauftragt, das Projekt „Digitale Dorflinde“ umzusetzen.

Das Land Hessen stellt für den Aufbau von WLAN-Infrastrukturen bis Ende 2020 insgesamt zwei Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung. Die maximale Fördersumme pro installiertem Hotspot beträgtbis zu 1.000 Euro der zuwendungsfähigen Ausgaben. Je Gebietskörperschaft werden maximal 20 Hotspots gefördert. Die maximale Fördersumme beträgt demnach bis zu 20.000 Euro. Das Mittelkontingent wird von der hessischen Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung bereitgestellt

Das Programm Digitale Dorflinde ist Teil der Landesoffensive „LAND HAT ZUKUNFT – Heimat Hessen“.

Frau mit Handy in der Hand in der Stadt

Zuwendungszweck

Anmeldemaske von der Digitalen Dorflinde

Jetzt gleich unverbindlich anfragen!

Haben Sie Fragen zur Digitalen Dorflinde?
Gerne können Sie uns über das Kontaktformular anfragen, wir informieren Sie gerne!


Treten Sie mit uns in Kontakt!

Kundenmeinungen

  • „Die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten klappt von Anfang an einwandfrei, problemlos und schnell. Bei Fragen und Unklarheiten steht uns die IT-lnnerebner GmbH stets zur Seite und überzeugt mit einer freundlichen und kompetenten Arbeitsweise.“


    Stadt Taunusstein
  • „Alles in allem ein Rundum-sorglos-Paket, bis jetzt hat jegliche Umsetzung reibungslos funktioniert. Bei Fragen steht die Firma IT-lnnerebner GmbH innerhalb kürzester Zeit gerne Rede und Antwort und ist dabei immer freundlich und zuvorkommend.“


    Gemeinde Dautphetal
  • „Für die sehr gute Zusammenarbeit im Rahmen des Projekts „Digitale Dorflinde" des Landes Hessen möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Mit der Qualität der installierten Hardware sind wir ebenso zufrieden, wie mit den Supportmöglichkeiten und der zur Verfügung stehenden Sendeleistung.“


    Kreisstadt Hofheim am Taunus
  • "Vom ersten Beratungsgespräch im Jahr 2016, über die Planungen 2016 und 2018, der Vorbereitung des Förderantrags bis hin zur Umsetzung und Betreuung der Maßnahme sind wir sehr zufrieden."


    Gemeinde Beselich
  • "Die technische Umsetzung war aufgrund der guten Erklärungen kinderleicht und das machte die Inbetriebnahme der Komponenten auch für nicht so versierte Personen möglich."


    Stadt Ober-Ramstadt